HSK11 - Die „legendäre“ Elfte
Aktuelle Berichte
Seite 1 von 19

Datum:  18.06.2018
Autor:  Dr. Hanns Schulz-Mirbach
Abschluß des annus mirabilis 2018 für die legendäre Elfte
Am Freitag den 15.06.2018 stand in der neunten Runde der Bezirksliga B der HMM 2018 das Heimspiel gegen die erste Mannschaft des SC Schwarz-Weiss Harburg e.V. auf dem Programm. Die legendäre Elfte hatte bereits in der achten Runde den vorzeitigen Staffelsieg sichergestellt und konnte damit zum Saisonabschluß entspannt aufspielen.   mehr  »  

Datum:  01.06.2018
Autor:  Dr. Hanns Schulz-Mirbach
Mit einem Quentchen Glück
Am Dienstag den 29.05.2018 stand in der achten Runde der Bezirksliga B der HMM 2018 das Auswärtsspielspiel gegen die siebte Mannschaft der Schachabteilung vom FC St. Pauli 1910 eV auf dem Programm. Die legendäre Elfte ging als Tabellenführer in den Kampf und hatte es in der Hand mit einem Gewinn in diesem Mannschaftskampf den Staffelsieg eine Runde vor Saisonschluss zu sichern.   mehr  »  

Datum:  30.04.2018
Autor:  Dr. Hanns Schulz-Mirbach
Bauerndurchbrüche
Am Freitag den 27.04.2018 stand in der siebten Runde der Bezirksliga B der HMM 2018 das Heimspiel gegen die zweite Mannschaft vom SV Diagonale Harburg 1926 eV auf dem Programm. Die legendäre Elfte ging als Tabellenführer in den Kampf und Diagonale 2 lag mit einem Punkt Rückstand auf Platz 2 der Tabelle. Damit würde das Ergebnis der Begegnung eine wichtige Weichenstellung für Tabellenplatz 1 bedeuten.    mehr  »  

Datum:  23.04.2018
Autor:  Dr. Hanns Schulz-Mirbach
Big point in Wilhelmsburg
Am Donnerstag den 19.04.2018 war die legendäre Elfte in der sechsten Runde der Bezirksliga B der HMM 2018 zu Gast bei der ersten Mannschaft von Wilhelmsburg. Das Team von Wilhelmsburg steht auf Platz eins der DWZ Rangliste der Bezirksliga B; insbesondere die ersten drei Bretter sind sehr stark.    mehr  »  

Datum:  29.03.2018
Autor:  Dr. Hanns Schulz-Mirbach
Irrungen und Wirrungen
Zur fünften Runde der Bezirksliga B der HMM 2018 am 23.03.2018 durfte die legendäre Elfte die Gastmannschaft Union Eimsbüttel 3 im HSK Schachzentrum begrüßen. Beide Mannschaften haben in etwa den gleichen DWZ Schnitt; daher war ein ausgeglichener Kampf zu erwarten. Mannschaftskapitän Kurt Kahrsch hatte (wie bei jedem Heimspiel) bei der Aufstellung wieder die freie Auswahl, da bis auf Rolf Puster alle Spieler einsatzbereit waren. Kurt entschied dann an diesem Abend zu pausieren und stattdessen im Kiek mol wedder in Turnier anzutreten.   mehr  »  

Seite 1 von 19